Mannschaftsbild Feuerwehr Grötzingen

Die Einsatzabteilung der Feuerwehr Grötzingen

Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Karlsruhe Abteilung Grötzingen besteht derzeit aus 40 Mitgliedern.

Insgesamt besteht die Abteilung aus 104 Mitgliedern. Zur Einsatzmannschaft kommen noch 15 Kameraden in der Alters- und Reservemannschaft, 21 Jugendfeuerwehr-Angehörige und 28 passive Mitglieder, die die Abteilung durch eine geringe finanzielle Zuwendung unterstützen. In Grötzingen sind vier Einsatzfahrzeuge stationiert.

Die Übungsabende finden jeden Freitag ab 20 Uhr im Feuerwehrhaus Grötzingen statt. Die Ausbildungsinhalte werden im Dienstplan festgelegt. Dieser ist im Schaukasten am Feuerwehrhaus und Dienstplan 2020 (Einsatzabteilung) zu finden. Interessierte Besucher sind jederzeit und ohne Anmeldung willkommen!

Neben den Übungsdiensten finden im Jahr einige unterschiedliche Veranstaltungen statt. Einen Überblick geben die aktuellen Berichte.

Symbolbild_Feuerwehrmann_Tag der offnen Tür

Berichte der Feuerwehr Grötzingen

Jahreshauptversammlung Feuerwehr Grötzingen 2021

Jahreshauptversammlung 2021 der Freiwilligen Feuerwehr Grötzingen

Am Samstag, 17. April, fand die Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Karlsruhe, Abteilung Grötzingen, nicht wie gewohnt im Niddasaal der Begegnungsstätte, sondern im Feuerwehrhaus Grötzingen statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie musste dieses Jahr etwas umgeplant werden.

Blaulicht und Feuerwehr-Banner

Ja, die Feuerwehr muss auch nachts laut sein !

Warum Einsatzkräfte auch in der Nacht mit Martinshorn fahren (müssen) „Dass auch bei Einsätzen mitten in der Nacht, wenn sowieso kein Mensch mehr unterwegs ist, die Fahrzeuge der Grötzinger Feuerwehr mit lauter Sirene quer durch den Ort fahren, finde ich den Anwohnern gegenüber unverschämt. Ist das wirklich nötig?!“ Bemerkung wie diese sind im Alltag der […]

Schlüsselübergabe für das neue TLF 3000

Wechsel im Grötzinger Feuerwehrhaus – Alter Unimog wird durch neues TLF ersetzt

Die Feuerwehr Grötzingen wird sich bald von ihrem Tanklöschfahrzeug 8/18 verabschieden. Der Mercedes wurde im Jahr 1975 gebaut und stand seither im Dienst der Wehr im Badischen Malerdorf. Doch auch wenn die Tage des alten Unimogs gezählt sind, für einen Ersatz ist bereits gesorgt. Seit wenigen Wochen steht bereits direkt hinter dem alten Fahrzeug, ein […]